Erweiterte, augmentierte und virtuelle Realität: Nuancen?

Im Bereich der Technik verwechseln viele Menschen erweiterte Realität, Augmented Reality und Virtual Reality. In den letzten Jahren ist sogar eine gemischte Realität entstanden. Um sich in diesen Begriffen zurechtzufinden, ist es dann notwendig, die Definition der einzelnen Begriffe zu kennen, um die Unterschiede verstehen zu können. Die Gemeinsamkeit dieser Realitäten ist, dass sie künstliche Realitäten sind, weil sie von der Technik abgeleitet sind.

Virtuelle Realität

Virtuelle Realität ist die Realität, auf die Sie zugreifen können, wenn Sie ein VR-Headset tragen. VR steht für Virtual Reality. Sie werden in diesem Moment in eine immersive Welt eintauchen. Mit Virtual Reality können Sie sich zum Beispiel einen 3D-Film ansehen und sich dabei fühlen, als wären Sie mittendrin, weil Sie einen 360-Grad-Blickwinkel haben werden. Mit den Bewegungen Ihres Kopfes, mit einer Fernbedienung oder einem Pad, haben Sie die Möglichkeit, Interaktionen durchzuführen. Wenn Sie Filme im Kino mit einer 3D-Brille anschauen, wird dies auch als virtuelle Realität eingestuft, da Sie die Umgebung anders wahrnehmen als bei der erweiterten Realität. Die virtuelle Realität kann auch in einem Videospiel vorhanden sein, um ein besseres Gefühl der Immersion zu erreichen.

Erweiterte Realität

Was die erweiterte Realität betrifft, so ist sie das komplette Gegenteil der virtuellen Realität. Mit Augmented Reality wird die reale Umgebung zur Grundlage der virtuellen Umgebung. Objekte oder Schnittstellen, die nicht real sind, können dann über einen Bildschirm in die reale Welt eingebettet werden. Dies ist der Fall bei Anwendungen auf Smartphones, die über die Kamera Objekte in der realen Welt erzeugen können. Zum Beispiel nutzen Apps für Fotoaufnahmen Augmented Reality, um ein Foto von Ihnen zu machen, als ob Sie tatsächlich eine Brille tragen, obwohl Sie es nicht tun.

Erweiterte Realität

Die erweiterte Realität wurde erst kürzlich eingeführt, ist aber noch nicht für die breite Öffentlichkeit verfügbar. Die erweiterte Realität umfasst alle anderen Realitäten. Es ist dann gleichzeitig eine gemischte Realität, Augmented und Virtual. Sie werden in der Lage sein, in der realen Umgebung und in der virtuellen Umgebung Interaktionen durchzuführen, die Auswirkungen in der realen Welt haben können. Sie können zum Beispiel einen virtuellen Geldautomaten nutzen, um physisch und real Geld abzuheben.

Das Aufkommen von Robotern im Gesundheits- und Autonomiesektor: für weniger Verwundbarkeit
Welche Fortschritte können wir mit 5G erwarten?